Aktuelle Entnahmebestecke für die molekularbiologische Diagnostik

Achtung!

Das Chlamydien-Vorsorge-Screening mittels DNA-Gensondentest ist seit 01. April 2008 nicht mehr im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten und wird daher eingestellt. Das Screening-Verfahren darf stattdessen mittels der sensitiveren Polymerase-Kettenreaktion ausschließlich aus Urin durchgeführt werden.

Dafür benötigen wir mindestens 2ml nativen Urin (vorzugsweise Morgenurin)

Wir bitten Sie, künftig für das Chlamydien-Vorsorge-Screening keine Abstriche für den DNA-Gensondentest mehr einzusenden!

Chlamydien-Untersuchungen außerhalb des Vorsorge-Screenings können weiter wie bisher durchgeführt werden; die PCR ist als sensitivste Methode zu empfehlen.

Abstrichbestecke für DNA-Gensondentests

(HPV-DNA-, Chlamydien-DNA-, Gonokokken-DNA-Nachweis)

Um eine optimale Zellausbeute des Zervikalabstriches zu gewährleisten und gleichzeitig Abstriche bei Männern zu ermöglichen, stellen wir Ihnen das jeweils geeignete Besteck zur Verfügung:

 

DNA-Gensonden-Abstrichbesteck, bestehend aus

-> Röhrchen mit Transportmedium und Abstrichtupfer (Bestell-Nr. 37) oder

-> Röhrchen mit Transportmedium und Zervixbürste (Bestell-Nr. 38)

 

Probengewinnung Frauen (siehe auch Packungsbeilage) (Bestell-Nr. 38)

Überschüssigen Zervikalschleim mit einem Wattebausch oder –tupfer entfernen und verwerfen.

Die Bürste etwa 1-1,5 cm in den Muttermund einführen, bis die größten äußeren Borsten die Ektozervix berühren und dreimal vollständig drehen (Bürste nicht vollständig in den Zervixkanal einführen!)

Bürste bis auf den Boden des Digene-Transportröhrchens einführen. Schaft an der Bruchlinie abbrechen und Röhrchen fest verschließen.

ACHTUNG: Zervixbürste nicht bei Schwangeren verwenden!

 

Probengewinnung Schwangere (Bestell-Nr. 37)

Bitte herkömmlichen Abstrichtupfer (nicht die Bürste!) zur Probenentnahme verwenden. Tupfer in das Digene-Transportröhrchen (s. o.) einführen und überstehenden Schaft abbrechen. Röhrchen fest verschließen.

 

Probengewinnung Männer (Bestell-Nr. 37 + Bestell-Nr. 31)

Mit dünnem Watteträger (bitte speziell anfordern, Bestell-Nr. 31) im Bereich der Glans penis oder der distalen Urethra Abstrich entnehmen. Tupfer in das Digene-Transportröhrchen (s. o.) einführen und überstehenden Schaft abbrechen. Röhrchen fest verschließen.

 

Allgemeine Hinweise:

  • Starke Blutbeimengung vermeiden.
  • Das spezielle Transportmedium ist ausschließlich für DNA-Gensondentests (HPV-, Chlamydien-, Gonokokken-DNA) geeignet.
  • Andere Abstrichbestecke sind nicht zum Nachweis mittels DNA-Gensondentest geeignet.

Lagerung und Versand:

  • Proben bis zum Versand gekühlt aufbewahren. Ungekühlt verschicken.

Probenentnahme für bakterielle und virale PCR-Analysen

Allgemeine Hinweise
Bei Anforderungen auf bakterielle und virale PCR-Nachweise bitten wir Sie um die Beachtung folgender besonderer Hinweise bei der Probenentnahme:

  • Während jeder Probenentnahme frische Einmalhandschuhe tragen.
  • Die für die PCR-Diagnostik vorgesehenen Proben in separaten Probengefäßen (s. Tabelle) einschicken, um Kontaminationen durch unnötiges Öffnen oder Abfüllen zu vermeiden.
  • Bitte nur die unten angeführten Gefäße (s. Tabelle) verwenden.
  • Serum stellt für bakterielle PCR-Nachweise prinzipiell ungeeignetes Material dar.

Lagerung und Versand:

  • Proben bis zum Versand gekühlt aufbewahren. Ungekühlt verschicken.

AUSNAHMEN:
Bei HIV-, HCV- und HGV-Nachweis Serum (EDTA-Plasma bei HIV) sofort tieffrieren und auf Trockeneis einsenden!

 

Entnahmebestecke für PCR-Analysen
Eine Komplettübersicht über die Entnahmebestecke für die PCR-Analysen zum Nachweis bakterieller und viraler Erreger finden Sie in der nachfolgenden Tabelle. Der Vollständigkeit halber sind auch die Sondenabstrichbestecke (s. o.) aufgeführt. Die Röhrchen können je nach Bedarf von Ihnen separat angefordert werden und sind für mindestens ein Jahr nach Anforderung haltbar.

Bitte bestellen Sie die Entnahmebestecke über unseren Customer-Service
(Tel. 0751/502-40, Fax –45).

Röhrchentyp Untersuchungsmaterial Untersuchung
PCR-Serumröhrchen,
10 ml (leer)


Bestell-Nr.: 34
Serum


Serum, tiefgefroren




EDTA-Plasma, tiefgefroren
Hepatitis B-Virus-PCR qualitativ
Hepatitis B-Virus-PCR quantitativ

Hepatitis C-Virus-PCR qualitativ
Hepatitis C-Virus-PCR quantitativ
Hepatitis C-Virus-Genotypisierung
Hepatitis G-Virus-PCR

HIV-PCR quantitativ
PCR-Serumröhrchen,
10 ml (gefüllt mit 1 ml steriler NaCl-Lösung)


Bestell-Nr.: 35
Abstriche mittels

Abstrichtupfer dick

Bestell-Nr. 30

oder

Abstrichtupfer dünn

Bestell-Nr. 31
Adeno-Virus-PCR
Boca-Virus-PCR
Bordetella pertussis-PCR
Bordetella parapertussis-PCR
Chlamydia pneumoniae-PCR
Chlamydia trachomatis-PCR
(NICHT für Chlamydien-DNA-Gensondentest!)
Herpes simplex-Virus-PCR
Influenza AB-PCR
Influenza A/H1N1-PCR
Legionella pneumophila-PCR
Metapneumo-Virus-PCR
Mycoplasma genitalium-PCR
Mycoplasma hominis-PCR
Mycoplasma pneumoniae-PCR
Neisseria gonorrhoeae-PCR
Neisseria meningitidis-PCR
RS-Virus-PCR
Ureaplasma urealyticum-PCR
Varizella-Zoster-Virus-PCR
PCR-Serumröhrchen,
10 ml (leer)


Bestell-Nr.: 34
Nativmaterialen (Sputum, BAL-Flüssigkeit,
Punktate, Liquor, Urin, Magensaft, Gewebe,
Biopsiematerial)



























Zecke
Adeno-Virus-PCR
Boca-Virus-PCR
Borrelia burgdorferi-PCR
Breitspektrum-Pilze-PCR
Chlamydia pneumoniae-PCR
Chlamydia trachomatis-PCR
Enteroviren-PCR
Epstein-Barr-Virus-PCR
Helicobacter pylori-PCR
Herpes simplex-Virus-PCR
Influenza AB-PCR
Influenza A/H1N1-PCR
Legionella pneumophila-PCR
Listeria monocytogenes-PCR
Metapneumo-Virus-PCR
Mycoplasma genitalium-PCR
Mycoplasma hominis-PCR
Mycoplasma pneumoniae-PCR
Neisseria gonorrhoeae-PCR
Neisseria meningitidis-PCR
Pneumocystis jiroveci-PCR
Polyoma- (BK-) Virus-PCR
Polyoma- (JC-) Virus-PCR
RS-Virus-PCR
Tropheryma whipplei-PCR
Ureaplasma urealyticum-PCR
Varizella-Zoster-Virus-PCR
Zytomegalie-Virus-PCR


Borrelia burgdorferi-PCR
Stuhlröhrchen mit Abnahmelöffel und Versandhülle

Bestell-Nr. 14
Stuhl Adeno-Virus-PCR
Enteroviren-PCR
Noroviren-PCR
PCR-Zentrifugenröhrchen mit aufgedruckter Skala, 30 ml (leer)

Bestell-Nr.: 36
Nativmaterialen (Sputum, BAL-Flüssigkeit, Punktate,
Liquor, Urin, Magensaft, Gewebe,
Biopsiematerial)
Mycobacterium tuberculosis-Komplex-PCR
Atyp. Mykobakterien-PCR
Pneumocystis jiroveci-PCR
Abstrichtupfer mit Transportmedium (Agarabstrich)

Bestell-Nr.: 20
Abstriche mittels Abstrichtupfer MRSA-Direktnachweis mittels PCR
DNA-Sondentest-Abstrichbesteck mit Abstrichtupfer (Sondenteströhrchen und Abstrichtupfer),

Bestell-Nr.: 37
Abstriche mittels Abstrichtupfer Nicht geeignet für Urin, Sperma, Punktate etc.!

Nicht geeignet für Urin, Sperma, Punktate etc.!
DNA-Sondentest auf:
Chlamydia trachomatis
Gonokokken
Humane Papilloma-Viren (HPV)
DNA-Sondentest-Abstrichbesteck mit Zervixbürste (Sondenteströhrchen und Abstrichtupfer),

Bestell-Nr.: 38
Abstriche mittels Zervixbürste

Nicht geeignet für Urin, Sperma, Punktate etc.!

Nicht bei Schwangeren verwenden!
DNA-Sondentest auf:
Humane Papilloma-Viren (HPV)

Download als PDF-Dokument
LaborInformation_AktuelleEntnahmebestecke-molekularbiologischeDiagnostik.pdf