MTLA, BTA, BioTA oder Biologie, Biotechnologie (BSc/MSc) (m/w/d) Molekularbiologie

Referenz-Nr.: 20201032

Zur Verstärkung unserer Teams in der Abteilung Molekularbiologie unserer Hauses in Ravensburg suchen wir Sie für o.g. Position ab sofort in Voll- oder Teilzeit

 

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung diverser Nukleinsäure-Extraktionsverfahren (automatisiert und manuell) mit Schwerpunkt auf die Coronavirus-Diagnostik
  • Durchführung von molekularbiologischen Analyseverfahren (z. B. Standard- und Echtzeit-PCR, DNA-Sequenzierung)
  • Probenanforderung sowie Auswertung und Befundung der Resultate
  • Durchführung gemäß den Vorgaben eines Qualitätsmanagementsystems

 

Ihr Profil: 

  • Sie verfügen über einen erfolgreichen Abschluss eines technischen Assistenzberufs oder über eine naturwissenschaftlich-technische akademische Ausbildung
  • Sie bringen technisches Verständnis sowie Freude an einer Tätigkeit mit High-Tech-Analysensystemen mit
  • Sie arbeiten zuverlässig, strukturiert und sind verantwortungsbewusst
  • Sie zeichnen sich durch Teamgeist, Kommunikationsstärke und eine hohe Lernbereitschaft aus
  • Sie zeigen Bereitschaft zur Mitarbeit in einem Zweischicht-System sowie bei Wochenend- und Feiertagsdiensten

 

Ihre Chance:

  • Freuen Sie sich auf einen attraktiven Arbeitsplatz mit langfristiger Perspektive in einem interessanten Teilbereich der labormedizinischen Analytik
  • Wir bieten Ihnen eine sorgfältige Einarbeitung in das Aufgabengebiet, inmitten eines engagierten Teams
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung stehen Ihnen offen
  • Es erwarte Sie innerbetriebliche Benefits, wie bspw. Mitarbeiterrabatte, betriebliche Altersvorsorge oder die Unterstützung bei der Kinderbetreuung

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe Ihrer frühestmöglichen Eintrittstermins. Ihre Bewerbung wird spätestens 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Download Stellenausschreibung


20201032_Stellenausschreibung_Molekularbiologie-202008.pdf