Aktuelle Laborinformation vom 28.10.2020

Testkapazitäten ausgeschöpft! - Keine SARS-CoV-2-PCR-Diagnostik bei asymptomatischen Personen möglich

Sehr geehrte Einsender,

in unseren vergangenen Laborinformationen >> vom 1. Oktober 2020 sowie wiederholt >> vom 16. Oktober 2020 zur neuen Nationalen Teststrategie wurden Sie bereits über den starken Anstieg des Probenaufkommens für die SARS-CoV-2-PCR-Diagnostik in Kenntnis gesetzt, welche die Testkapazitäten unseres Labors deutlich übersteigen. Wir hatten Sie daher dringend um eine strenge Indikationsstellung zur PCR-Testung unter Berücksichtigung der Nationalen Teststrategie SARS-CoV-2 gebeten.

Mit einer schriftlichen Stellungnahme wurden am 21. Oktober 2020 ebenfalls die Landrats- und Gesundheitsämter darüber informiert, dass dieses hohe Probenaufkommen bislang nur durch den Einsatz und die Verwendung eines Notvorrates an Reagenzien bewältigt werden konnte. Nun ist dieser Notvorrat an Reagenzien leider erschöpft - bei zugleich limitierten Liefermengen von PCR-Reagenzien seitens der Hersteller.

Mit der Zunahme des Probenaufkommens stieg gleichzeitig auch der Anteil von symptomatischen Patientenproben deutlich an. Um die erforderliche Diagnostik bei symptomatischen Patienten sicherstellen zu können, können wir ab sofort und bis auf weiteres keine Abstrichproben von asymptomatischen Personen annehmen und bearbeiten. In Sonderfällen bitten wir Sie um Kontaktaufnahme an die E-Mailadresse: corona-diagnostik@labor-gaertner.de. In der aktuellen Situation der begrenzten PCR-Kapazität kann bei asymptomatischen Personen gemäß der >> Nationalen Teststrategie SARS-CoV-2 auf Antigen-Teste zurückgegriffen werden.

Wir bemühen uns mit allen uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, die bisherigen Testkapazitäten zu halten bzw. mittelfristig weiter zu erhöhen. Aufgrund der globalen Kontingentierung ist die Liefersituation der PCR-Reagenzien leider begrenzt. Sollte sich die Liefersituation und damit die Testkapazität ändern, werden wir Sie umgehend informieren.

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis in dieser für alle Parteien schwierigen Situation und bedanken uns bei Ihnen für eine bislang stets kooperative Zusammenarbeit.

Ihr MVZ Labor Ravensburg

>> zurück zur Übersicht: Allgemeine Hinweise zur Diagnostik auf SARS-CoV-2