16.11.2016

Anpassung von Normwerten in der Hämatologie


Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

wir möchten Sie über einen Methodenwechsel in der Hämatologie informieren:

Ab dem 21. November 2016 werden im MVZ Labor Ravensburg am Standort Ravensburg neue Hämatologie-Automaten der Firma Sysmex (Gerätetyp XE2100) die bisherigen Siemensgeräte in der Routinetätigkeit ersetzen. Diese Umstellung haben wir zum Anlass genommen, die Normbereiche der Blutbilder - insbesondere die der Säuglinge und Kinder - aktuell anzupassen.

Die Normbereiche der Erwachsenen sind der Multizenter Studie (vgl. Nebe et al., J Lab Med 35:1 (2011)) entnommen und können hier nachgelesen werden. Die der Kinder der KIGGS-Veröffentlichung des Robert Koch Institutes. Bitte entnehmen Sie aufgrund des umfangreichen Parameterspektrums die Normbereiche der Kinder nachstehendem Link: Bevölkerungsbezogene Verteilungswerte ausgewählter Laborparameter aus der Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland (KiGGS).

 

Kürzel-Änderung in der Datenfernübertragung

Sollten Sie Ihre Daten per Datenfernübertragung (DFÜ) abrufen, überprüfen Sie bitte ob Ihr Arztsystem die geänderten Normbereiche von uns automatisch übernimmt oder ob Sie diese in einer Datei selbst hinterlegen bzw. ändern müssen. Die nun geltenden Kürzel zu den Methoden finden Sie hier.

 

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr MVZ Labor Ravensburg und Ihre Laborgemeinschaften Weingarten