Immunologie


Ärztliche Leitung:

Dr. med. Diethard Müller
Dr. med. Michael Freytag
Doctor-medic Ruxandra Mara

In der Abteilung für Immunologie werden alle gängigen Autoantikörperbestimmungen mittels indirektem Immunfluoreszenztest, ELISA oder Immunoblot durchgeführt.

Weitere immunologische Teste sind die Bestimmungen der zirkulierenden Immunkomplexe im Serum mit verschiedenen Methoden (RID, ELISA) sowie Untersuchungen im Rahmen der Immundefektdiagnostik wie Bestimmung der gesamthämolytischen Komplementaktivität und der IgG-Subklassen

Eine Vielzahl klinisch-relevanter Serumproteine wird mittels Nephelometrie oder radialer Immundiffusion quantitativ nachgewiesen. Urinproteine und Liquorproteine werden nephelometrisch und elektrophoretisch (SDS-PAGE, isoelektrische Fokussierung) bestimmt. Die Auswertung der Urinprotein-Differenzierung, Liquorprotein-Differenzierung sowie die Bestimmung der freien Leichtketten im Serum erfolgen EDV-gestützt. Daneben werden weitere elektrophoretische Untersuchungen, wie Immunfixation und der Isoenzym-Nachweis der Alkalischen Phosphatase durchgeführt.

 

Das Labor besitzt das Liquor-Fachkunde-Zertifikat der DGLN.